Einstellung der Oktavklappen bei Vollautomatik-Oboen

 

 okbildv.gif (3894 Byte) 

voberob3.gif (5353 Byte)

 

  • Schraube 2 so justieren, daß der zugehörige Hebel ein leichtes Spiel hat (eine Fischhaut an der Verbindungsstelle der Oktavklappenhebel wird nicht festgehalten).
  • Schraube 8 so justieren, daß die 1. Oktavklappe schließt (eine Fischhaut unter der 1. Oktavklappe kann mit wenig Kraft weggezogen werden).
  • Oktavklappe drücken. Schraube 9 so justieren, daß die 2. Oktavklappe schließt (eine Fischhaut unter der 2. Oktavklappe kann mit wenig Kraft weggezogen werden).
  • Oktavklappe und g-Klappe drücken. Schraube 4 so justieren, daß die 1. Oktavklappe schließt (eine Fischhaut unter der 1. Oktavklappe kann mit besonders wenig Kraft weggezogen werden).

 

                   AG00108_1.gif (1629 Byte)