WB01343_.gif (599 Byte)

 

cis-3.gif (879 Byte)

 

Das cis''' soll nicht mit c-Klappe gespielt werden. Wenn die c-Klappe benutzt wird, klingt der Ton zwar tiefer, wird  aber matt und krank. Die Resonanzfrequenz wird nicht getroffen.

Die genaue Intonation wird durch die Blastechnik kontrolliert. Das Rohr soll etwas weiter aus dem Mund genommen werden. Der Unterkiefer soll dem Rohr mehr Feiheit zum Schwingen geben, indem der Mundraum etwas weiter ge÷ffnet wird. Wenn man den Ansatz formt, soll man an eine vertikale Linie denken.