Funktion von g, b, a und c bei Halbautomatik-Oboen

Die g-Klappe ist mit der b-Klappe durch Schraube 1 verbunden.

oberob2.gif (1510 Byte)

Die a-Klappe ist mit der c-Klappe durch Schraube 3 verbunden.

 oberob1.gif (1528 Byte)

 

Die g- und b-Klappe sind mit der a- und c-Klappe durch Schraube 4 verbunden (Hebel mit Zickzacklinie markiert)

 

Die b- und c-Klappe sind mit Schraube 2 über den Verbindungshebel mit der fis-Klappe (Mettelstück der Oboe) verbunden.     

 funkabhc.gif (5396 Byte) 

AG00108_1.gif (1629 Byte)                                                                                                                                  AG00051_.gif (1652 Byte)